Präsentation

25. Oktober 2017

Anhand des Geschäftsmodells von HR ConScience stellen wir am Netzwerkanlass des Zentrums für HRM an der Universität Luzern mittels Fallstudie dar, wie evidenz-basierte Forschung die betriebliche Praxis beim Planen und Entscheiden bereichern und wie die wissenschaftliche Forschung gleichzeitig davon profitieren kann. Viele Managemententscheidungen basieren auf persönlicher Erfahrung und Intuition. Obwohl unser Bauchgefühl wichtig ist, sind faktenbasierte Entscheide grundlegend für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg. Oft fehlen jedoch im Arbeitsalltag die Ressourcen für eine vertiefte Auseinandersetzung mit den aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Fakten. Netzwerkanlass des Zentrums für HRM: 25. Oktober 2017, 17.45 Uhr, Universität Luzern

Mehr
28. August 2017

Dr. Alexandra Arnold referiert zusammen mit Dr. Anna Sender, Geschäftsführerin des Zentrums für Human Resource Managements / Universität Luzern, über das Thema Lohntransparenz am ZGP Abendforum. Lohntransparenz ist ein aktuelles und heiss diskutiertes Thema unter HR Fachleuten und für Unternehmen in der ganzen Welt. Zudem hat die Diskussion um Lohnunterschiede zwischen Mann und Frau zusätzliche Aufmerksamkeit auf das Thema Lohntransparenz gelenkt. Das Zentrum für Human Resource Management der Universität Luzern und die School of Management and Labor Relations der Rutgers University (USA) führten in Zusammenarbeit mit HR Swiss eine Umfrage zur aktuellen Vergütungspolitik und Lohntransparenz in der Schweiz durch. ZGP Abendforum: 03. Oktober,...

Mehr